4. Durchgang LP Bundesliga am 12.01.2014 im BSP Sportschießen  dsb

 

Im letzten Durchgang Luftpistole Bundesliga mussten wir gegen den SV Bassum antreten.
Auch mit einem Sieg hätten wir es nicht geschafft, den sicheren 6. Platz in der 2. Bundesliga zu erreichen, da der SV Bassum zwei Einzelsiege mehr auf seinem Konto hatte. Aber mit einer knappen Niederlage konnten wir immer noch den 7. Platz erreichen, wenn die Mannschaft aus Uetze, die vor uns stehen, nicht mehr Einzelsiege hat als wir. Die Anspannung konnte man bei unseren Schützen nach den ersten Wettkampfschüssen ansehen.Nach der ersten 10 er Serie von unseren Schützen sah es wirklich nicht gut für die weiteren 30 Wettkampfschüsse aus.
Nr. 1 Dieter Miller verlor mit 360:366 Ringen
Nr. 2 Miroslaw Roj verlor mit 371:376 Ringen
Nr. 3 Andreas Bauer hatte einen rabenschwarzen Tag und schafft keine 10 er Serie über 90 Ring.Am Ende des Wettkampfes baute sein Gegner immer mehr ab und wir konnten den Einzelpunkt mit 347:345 Ring für uns buchen.
Nr. 4 Frederik Larsen fing zwar mit einer 91 er 10 er Serie an, aber steigerte sich, so dass zum Schluss ein Sieg mit 375:369 für ihn heraus kam.
Nr. 5 Tobias Siemssen hatte auch nicht seinen besten Tag und musste in jeder Serie um die Ringe kämpfen, mit etwas Glück hätte er sogar noch ein Stechen erreicht und verlor leider mit 354:355 Ringen seinen Wettkampf. Trotz der 2:3 Niederlage und den 2 Einzel- siegen ging der Tag doch noch für uns gut aus, denn die Mannschaft ,die vor uns stand verlor mit 0:5 gegen den Sieger der Bundesliga.Unsere 2 Einzelsiege reichten aus, um an der Mannschaft aus Uetze vorbei zu ziehen und auf dem 7. Platz zu landen, der zur Relegation zur 2. Bundesliga Luftpistole berechtigt. Die findet am 08.03.2014 im Bundesstützpunkt Sportschießen statt. Gut Schuss weiterhin für unsere Schützen.
 
2liga 12012014
Diese Website nutzt Cookies

Klicken Sie auf "Datenschutzerklärung" um mehr Informationen zu erhalten.